Taufe

Das Sakrament der Taufe

Geboren

Ich bin da.
Ich habe es geschafft.
Es war schwer,
Und ich hatte Angst.
Aus der wohligen Wärme
Kam ich in die Kälte,
Aus dem geborgenen Dämmern
In ein helles Licht.

Nun hänge ich zwischen Himmel und Erde
Und ringe nach Luft.
Nichts anderes kann ich als schreien.
Ich schreie - und atme endlich.
Ich bewege Arme und Beine;
Auf einmal habe ich Platz, viel Platz.
Ich kann mich nirgends festhalten,
Und nichts umgibt mich,
Ich bin ganz allein.
Nichts anderes kann ich als schreien.

Da umfasst mich etwas,
Warm und leicht,
Und streichelt mich wieder,
Und wiegt mich wieder.
Ich höre die Stimmen,
Die ich schon lange kenne.
Da bin ich ganz still,
Und ich weiß:
Jetzt ist alles wieder gut.



Anmeldung zur Taufe


Eines der größten Wunder in der Schöpfung ist der Mensch. Mit der Geburt eines Kindes begegnen wir dem unbegreiflichen und großartigen Geheimnis des Lebens. Mit und seit der Geburt Ihres Kindes haben Sie sicher freudvolle Erfahrungen in Ihrem Leben gemacht, vielleicht sogar einen neuen Lebensabschnitt begonnen.
Der Mensch ist Geschöpf Gottes. Das ist eine der ersten Aussagen der Heiligen Schrift. Gott will den Menschen, jeden Menschen. In der Taufe feiern wir, dass Gott jedes Kind annimmt und ihm eine Zukunft zusagt.

Deshalb ist die Taufe wichtig. Wir möchten Sie in diesem Faltblatt darüber informieren, wie die Feier der Taufe und deren Vorbereitung in den katholischen Kirchen der Seelsorgeeinheit Ellwangen geregelt sind.
Als Getaufte sind wir eingegliedert in die Kirchengemeinde, dem Volk Gottes.
Daher gehen wir mit Ihnen in der Taufvorbereitung einen gemein-samen Weg.
Die Vorbereitung findet pfarrei- bzw. terminübergreifend an zwei Abenden statt. Dabei werden Sie von ehrenamtlichen Taufkatecheten begleitet.
Am ersten Abend wollen die Taufkatecheten mit Ihnen ins Gespräch kommen über die Bedeutung der Taufe.
Am zweiten Abend soll die Tauffeier selbst mit dem taufenden Priester besprochen werden.
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie in einem Brief die Termine für die Taufvorbereitung, zu der auch die Paten/innen ganz herzlich eingeladen sind. Darin erfahren Sie auch, wer Sie in der Vorbereitung aus der Gemeinde begleitet. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis spätestens vier Wochen vor dem entsprechenden Tauftermin notwendig.
Bei Fragen dürfen Sie sich gerne an unsere Pfarrbüros wenden.


Die Anmeldung erfolgt über das jeweilige Pfarrbüro. Bringen sie dazu bitte mit:
• Ihr Stammbuch
• die Geburtsurkunde Ihres Kindes
• Name und Adresse des/der Taufpaten/in (katholisch und gefirmt)

Heilig Geist und St. Patricius

Kath. Pfarramt Hl. Geist
Frau Fruh
Dresdener Str. 19
Fon: 2492 – Fax: 6661
St. Vitus mit Neunheim
Kath. Pfarramt St. Vitus
Frau Abele
Priestergasse 11
Fon: 3535 – Fax: 2945
St. Wolfgang mit Rotenbach, Schrezheim, Saverwang
Kath. Pfarramt St. Wolfgang
Frau Mader
Wolfgangsklinge 19
Fon: 7140 – Fax: 7441