P.Hauser-Stiftung

Pfarrer-Patriz Hauser-Stiftung


Gründung und Name

Der Gesamtkirchengemeinderat hat in seiner Sitzung vom 14. März 2006 die Gründung der Pfarrer-Patriz Hauser-Stiftung beschlossen. Das Bischöfliche Ordinariat hat mit Erlass vom 21. März die Stiftung genehmigt. Die Beratungen über die Gründung der Stiftung gehen bis ins Jahr 2004 zurück. Der Gesamtkirchengemeinderat hat sich bei der Namensgebung einstimmig für den früheren Pfarrer der Kirchengemeinde St. Vitus und langjährigen Vorsitzenden der Gesamtkirchengemeinde Ellwangen, Pfarrer Patriz Hauser, ausgesprochen. Pfarrer Hauser hat in über 30 Jahren seiner Tätigkeit als Pfarrer der Kirchengemeinde St. Vitus, als Dekan und Kreisdekan, Seelsorge in Ellwangen und darüber hinaus geprägt. Er hat in dieser Zeit immer wieder Zeichen gesetzt, Zeichen der Hoffnung und der Zuversicht. Die Gründung dieser Stiftung ist deshalb auch als ein wichtiges Element und Zeichen für die pastoralen und caritativen Aufgaben der Ellwanger Kirchengemeinden zu sehen.

Sitz und Rechtsform

Die Pfarrer-Patriz Hauser-Stiftung hat ihren Sitz in Ellwangen/Jagst. Sie ist eine nicht rechtsfähige kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts. Rechts- und Vermögensträger ist die Kath. Gesamtkirchengemeinde Ellwangen – Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Zweck der Stiftung und Gemeinnützigkeit
Zweck der Stiftung ist die Förderung der Seelsorge und der pastoralen Aufgaben in der Seelsorgeeinheit 1, Ellwangen.
Die Stiftung verwirklicht ihre Zwecke insbesondere durch die Förderung von
- Caritative Aufgaben
- Jugendarbeit
- Familienseelsorge
- Erwachsenenbildung
- Sakramentenvorbereitung
in den Kirchengemeinden Heilig Geist, St. Patricius Eggenrot, St. Vitus, St. Wolfgang und der Kath. Gesamtkirchengemeinde Ellwangen.
Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und kirchliche Zwecke. Die Stiftung untersteht der Aufsicht der kirchlichen Stiftungsbehörde.

Stiftungsvorstand

Einziges Stiftungsorgan ist der Stiftungsvorstand, der regelmäßig aus 5 Personen besteht. Dem Stiftungsvorstand gehören an der leitende Pfarrer der Seelsorgeeinheit 1, ein Mitglied des Gesamtkirchengemeinderates, sowie weitere drei Mitglieder.
Den Stiftungsvorstand bilden:
Pfarrer Anton Esswein, Vorsitzender
Oberbürgermeister a.D. Dr. Hans-Helmut Dieterich, stv. Vorsitzender
Herr Xaver Lipp
Frau Dr. Mechtild Reist
Herr Paul Feil
Finanzausstattung und Zustiftungen
Die an der Stiftung beteiligten Kirchengemeinden haben einen Geldgrundstock bereit gestellt. Der Stiftungsvorstand hofft und ist bestrebt, dass diese Stiftung auch finanzielle Unterstützung aus der Bürgerschaft Ellwangen erfährt. Spender und Stifter können sich durch diese Stiftung in besonderer Weise mit den kirchlichen Aufgaben im caritativen und seelsorglichen Bereich identifizieren. „Stifter sind Anstifter, sie können etwas anstoßen, etwas bewegen.“
Spendenkonten
VR-Bank Ellwangen
Konto-Nr. 227187008 (BLZ: 61491010)
Kreissparkasse Ostalb
Konto-Nr. 1000207297 (BLZ: 61450050)
„Aufgerufen aber sind alle, an einer sozialen und gerechten Welt mitzuwirken.“

Kontakt
Katholisches Verwaltungszentrum, Philipp-Jeningen-Platz 2, 73479 Ellwangen, Gesamtkirchenpfleger Herr Xaver Stempfle
Telefon 07961/92300-0
Telefax 07961/92300-50
Mail:      kvzellwangen@t-online.de