Erstkommunion

Erstkommunion

Nach Taufe und Erstbeichte ist die Erstkommunion ein weiterer Schritt auf dem Weg, Christ zu werden. Das Wort „Kommunion“ bezeichnet die volle Teilnahme an der Heiligen Messe und entstammt dem lateinischen „communio“, das soviel wie „Gemeinschaft“ bedeutet.
In der Erstkommunion dürfen die Kinder die einladende Gemeinschaft mit Gott erfahren. Gemeinschaft braucht Zeichen. So versammelt Jesus die Kinder zu einem Festmahl. Er wählt die Zeichen des Lebens und der Freude dafür: Brot und Wein.
Die Schülerinnen und Schüler werden in der  3. Klasse im Religionsunterricht und dazu begleitend in Nachmittagsgruppen auf ihre Erstkommunion vorbereitet.
Ferner werden die Kinder im wöchentlichen Schülergottesdienst in den Ablauf der Messe (in die Feier der Eucharistie) eingeführt.

Erstkommunion 2020 in der SE Ellwangen

Erstkommunion 2020

Liebe Eltern der Erstkommunionkinder 2020,

leider mussten die vorgesehenen Erstkommunionfeiern am 19. April und am 26. April ausfallen. Sie können nach einer Vorgabe der Diözese Rottenburg-Stuttgart erst nach den Sommerferien nachgeholt werden.

In unserer Seelsorgeeinheit werden wir an folgenden Sonntagen im September die Erstkommunion feiern:

Für St. Vitus (Stadt und Neunheim):   20. September 2020, 10.00 Uhr, Basilika

Für Heilig Geist (mit Eggenrot):           20. September 2020, 10.00 Uhr, Heilig Geist

Für St. Wolfgang – Land:                     27. September 2020, 09.00 Uhr, St. Wolfgang

Für St. Wolfgang – Stadt:                    27. September 2020, 11.00 Uhr, St. Wolfgang

Unklar sind derzeit noch die Rahmenbedingungen, die für die Gottesdienste festgelegt werden, ob beispielsweise nur eine gewisse Anzahl von Personen mitfeiern darf. Doch rechtzeitig vor unseren Feiern werden auch solche Fragen beantwortet werden können. Wir werden Sie zeitnah unterrichten.

Vorgesehen ist auch, dass die Erstkommunionkinder ihre Gewänder vor den Sommerferien erhalten. Wann und wie ist noch nicht endgültig entschieden.

Frau Schaupp wird in den nächsten Wochen den Erstkommunionkindern dieses oder jenes per Mail zukommen lassen, das sie lesen oder bearbeiten können, um sich so weiter auf ihre Erstkommunion vorzubereiten. Vor allem aber freuen wir uns, wenn wir uns wieder direkt begegnen und treffen. Bis dahin dürfen Sie sich jederzeit telefonisch oder per Mail an uns wenden.

Wir hoffen, dass Sie und Ihre Familie bisher gut durch diese schwierige und belastende Zeit gekommen sind, und wünschen Ihnen, dass Sie gesund bleiben und die Herausforderungen gemeinsam gut annehmen und bewältigen können.

Ihnen und Ihrer Familie ein herzlicher Gruß.

 

Pfarrer Michael Windisch                                 Gemeindereferentin Martina Schaupp