Caritas - Kinderarmut

„Kinderarmut wohnt nebenan“ – unter diesem Motto ruft die Caritas zur Caritas-Sammlung vom 22. bis 30. September 2018 in allen Gemeinden unserer Diözese auf.

Liebe Mitglieder unserer Kirchengemeinden,

„Kinderarmut wohnt nebenan“ – unter diesem Motto ruft die Caritas zur Caritas-Sammlung vom 22. bis 30. September 2018 in allen Gemeinden unserer Diözese auf.

Jedes 5. Kind in Baden-Württemberg ist arm. Kinderarmut heute ist meist eine versteckte Not. Wir sehen keine hungernden, zerlumpten Kinder auf der Straße. Und so wird gerne übersehen, dass es Kinderarmut gibt: in der Nachbarschaft, in der Parallelstraße, im nächsten Stadtteil. Tatsache ist: Kinderarmut wohnt nebenan. Arm zu sein heißt heutzutage, nicht am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu können. Die Caritas und unsere Kirchengemeinden meinen: Jedem Kind Chancen geben.

Um benachteiligten Kindern in Württemberg konkret helfen zu können, sind wir auf Spenden angewiesen. Denn nicht alle Hilfsangebote können über Projektmittel finanziert werden. Ihre Spende aus dieser Sammlung fließt direkt in Hilfsangebote für Kinder und Familien in Not.

Sie können Ihre Spende

* auf das Konto Ihrer Pfarrgemeinde überweisen (siehe Kirchliche Mitteilungen oder Internet)

* oder am Sonntag, 23. September, in einer unserer Kirchen (Caritaskollekte)

* oder bis 30. September auf Ihrem Pfarramt  abgeben

Herzlichen Dank im Namen aller, denen mit Ihrer Spende geholfen werden kann.